Ihre Fragen

Anwesenheitszeiten

Wie sind die Unterrichtszeiten?

Unterrichtszeiten sind in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 8:10 und 15.15 Uhr. Die Stunden dauern 45 Minuten, werden jedoch meist als Doppelstunden erteilt.

Ist am Samstag Unterricht?

An Samstagen findet kein Unterricht statt. Wer allerdings aus Krankheitsgründen eine Klassenarbeit nachschreiben muss, hat hierzu am Samstagvormittag ab 8.30 Uhr Gelegenheit.

Anmeldung

Wann und wie kann ich mich für einen Bildungsgang anmelden?

Der Zeitraum für die online-Anmeldung an den Berufskollegs im Kreis Herford beginnt am 29.01. und endet am 19.02.2022. In dieser Zeit müssen sich alle Bewerber online auf der Seite www.schueleranmeldung.de für einen Bildungsgang am Berufskolleg ihrer Wahl anmelden. Dazu erhalten sie in der Regel von der abgebenden Schule ein Passwort. Wir unterstützen Sie gern. Zusätzlich sollten Sie sich möglichst früh schriftlich mit den üblichen Unterlagen bei uns bewerben und einen Vorstellungstermin vereinbaren. Außerdem kann ein Eignungstest notwendig sein.

Welche Unterlagen benötige ich für eine Bewerbung?

Für die Bewerbung am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg benötigen Sie:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Foto
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Praktikumsbeurteilungen falls vorhanden
  • andere Abschluss- und Abgangszeugnisse, bei ausländischen Dokumenten mit Übersetzung und Anerkennung nach deutschem Recht

Wir erwarten eine persönliche Anmeldung, um offene Fragen im Gespräch klären zu können.

Welche Schulabschlüsse sind Voraussetzung für den Besuch des Berufskollegs?

Voraussetzung sind zehn Schulbesuchsjahre. Als Schulabschluss benötigen Sie je nach Bildungsgang den Hauptschulabschluss oder mittleren Schulabschluss.

Hausordnung

Alle, die am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg lernen, lehren oder arbeiten, halten sich an Regeln. Für Kollegiaten und Kollegiatinnen ist die Hausordnung Bestandteil des Schulausbildungsvertrages.

Kosten

Welche Kosten fallen im Laufe eines Schuljahres an?

Als Materialpauschale sammeln wir am Anfang jedes Schulhalbjahres von jedem/-r Schüler/-in zehn Euro ein. Darüber hinaus werden in Bildungsgängen mit Fachpraxis Hauswirtschaft die anfallenden Lebensmittelkosten umgelegt. Ein Schulgeld erheben wir nicht. Studienfahrten sind Bestandteil der Ausbildung und müssen selbst finanziert werden.

Wie hoch ist der Eigenanteil bei den Schulbüchern?

Erfreulicherweise beträgt der Eigenanteil der Schüler/-innen wieder wie früher 33 % (bis 2007 noch 49 %) der Kosten für Schulbücher – gemessen am Neupreis. Das sind in den zweijährigen Berufsfachschulen bis zu 53,79 Euro. Eine Liste der zu beschaffenden Bücher schicken wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zu.

Werden die Fahrkosten erstattet?

In der Regel werden Fahrtkosten erstattet, wenn der Wohnort mindestens fünf Kilometer vom Schulort entfernt und im Kreis Herford liegt.

Kleingedrucktes

Datenschutz

Wir speichern und verwenden nur, was notwendig ist und was die Schüler*innen (bzw. ihre Erziehungsberechtigten) uns erlauben.

Schulausbildungsvertrag

Mit allen Kollegiaten/-innen schließen wir einen Schulausbildungsvertrag ab, den sie selbst und ggf. ihre Erziehungsberechtigten unterschreiben.