Kirchenkreis Herford

Adresse


Elisabeth-von-der-Pfalz
Berufskolleg

Löhrstr. 2
32052 Herford

Bürozeiten


Mo - Fr
07:30 - 13:30 Uhr

Kontakt


Fon
05221 187919-0

Fax
05221 187919-9

E-Mail
bk@evdp.de

Impressum

Intern

Klassenbuch

Archiv 2011/2012
1:0 für die berufliche Zukunft

Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg entlässt 98 Absolventen

Entlassung@evdp2012 klein_aktuelles.jpg
„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Schulleiter und Fußballfan Gert Flörke gratulierte den Schulabgängerinnen und -abgängern des evangelischen Berufskollegs bei der feierlichen Entlassung am 5. Juli 2012 im übertragenen Sinn zur gewonnenen Meisterschaft und ermunterte sie zu neuen Toren: „Sie als Fachleute sind gefragt.“

05.07.2012  Seitenanfang

Bürgerfunk-Qualifizierung und -Retestierung mit Erfolg

Selbst aufgenommen, geschnitten und gesendet bei Radio Herford

Zuerst ist der Schrecken groß: So klinge ich am Mikrofon? Aber wenn die erste Eitelkeit überwunden ist, beginnt der Spaß ... und die Arbeit: Interviews planen, Umfragen durchführen, Moderationstexte überlegen, Musik auswählen und schließlich alles zu einer harmonischen Sendung kombinieren. Zwei Gruppen der Radio-Elli-Familie freuen sich über ihre Zertifikate und die ersten eigenen Sendungen. Nun können sie in eigenen Bürgerfunkgruppen Sendungen für ihr Lokalradio produzieren.

24.06.2012  Seitenanfang

Lernsituation Sommerfest

Kinderpfleger/-innen meistern Herausforderung

2012-06-21 LS Sommerfest brennender Reifen_aktuelles.jpg Im Zirkus der Kita Arche springt ein Löwe durch einen brennenden Reifen.
Über vier Wochen hatten die Gruppen Zeit, ein Konzept für ein Kindersommerfest zu erarbeiten. Passend zum gewählten Thema planten sie etwa Spiele, einen Sinnesparcours, ein Getränk und ein Lied. Lernsituationen sollen handlungsorientiertes Lernen anhand eines beruflichen Szenarios ermöglichen. Die Schüler/-innen sind gefordert, sich in kleinen Teams selbst zu organisieren. Das war teilweise Stress, hat sich aber gelohnt, so das Fazit. Hier ein Interview mit Fachlehrerin Julia Krohne:

21.06.2012  Seitenanfang

Frauengeschichtstag über Elisabeth von der Pfalz

Berufskolleg präsentiert sich beim Getränkeausschank

Beim Frauengeschichtstag in der Volkshochschule Herford waren nur Frauen zugelassen. Gut, dass die Lernenden am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg ohnehin überwiegend weiblich sind. So konnten einige Schülerinnen aus der Kinderpflege-Ausbildung teilnehmen und die Veranstalterinnen - den Verein Eigensinn - beim Getränkeausschank unterstützen.

16.06.2012  Seitenanfang

Religiöse Schulwoche am evdp
2012-04-23-27 Religiöse Schulwoche (c) Alexander Kröger_aktuelles.jpg
Was liebst du? Was glaubst du? Was hoffst du? „Wir wollen den Schülern die Möglichkeit geben, über wichtige Lebens- und Glaubensfragen miteinander zu sprechen“, erklärt Pfarrerin Angelika Ludwig, Dozentin am Pädagogischen Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen. Sie reiste mit neun theologischen und pädagogischen Mitarbeitern zur Religiösen Schulwoche ans Berufskolleg nach Herford. Die jeweilige Religion oder Konfession der Teilnehmer spielte dabei keine Rolle, ausdrücklich war jeder zum Mitmachen eingeladen. „Dieses Projekt vermittelt Kompetenzen und Werte, für die wir innerhalb des Fachunterrichts nicht ausreichend Zeit haben“, lobt Schulleiter Gert Flörke.

27.04.2012  Seitenanfang

Projekte der Erzieher/-innen mit Präsentation beendet

Kinder gestalten mit

2012-04-24 Projektpräsi FS13_aktuelles.jpg Stolze Fachschülerinnen mit ihrer Praxisanleitung
Die pädagogischen Konzepte Projektarbeit und situationsorientierter Ansatz in die Praxis umzusetzen, ist nicht so einfach. Die ersten Absolventen/-innen der Erzieher/-innen-Fachschule am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg haben diese Aufgabe erfolgreich bemeistert.

26.04.2012  Seitenanfang

Fortbildung KiNT-Boxen

Angehende Erzieher/-innen experimentieren

2012-04-25 KINT Schokokuss_aktuelles.jpg Sonja Kramer beobachtet, wie Maren einen Schokokuss evakuiert.
Bei KiNT-Boxen handelt es sich nicht um sportliche Gewalt, sondern um "Kinder lernen Naturwissenschaft und Technik". Das Medienzentrum Herford verleiht dazu vier Klassenkisten mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Um dieses Angebot vorzustellen, kamen Sonja Kramer und Dirk Windmann als Trainer des Kompetenzteams Herford ins Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg und ließen die Mittelstufe der Erzieher/-innenfachschule sowie einige Gäste aus der Abgangsklasse zur Kinderpflegerin experimentieren.

25.04.2012  Seitenanfang

1, 2, 3 im Rampenlicht

Kooperationsprojekt mit der Musikschule

2012-03-03 Kunterbunt-Polizist_aktuelles.jpg Der Polizist im Land Kunterbunt
"Aufruhr im Land Kunterbunt" - dieses Theaterstück zum Thema Farben haben die angehenden Kinderpfleger/-innen des Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskollegs selbst erarbeitet, nicht nur für sich, sondern zusammen mit mehreren Gruppen von Kindergartenkindern der musikalischen Früherziehung. Am 03. März 2012 platzte das Studio der Nordwestdeutschen Philharmonie fast aus den Nähten, als die Schulleiter Thomas Steingrube von der Musikschule und Gert Flörke vom Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg das erste offizielle Kooperationsprojekt beider Einrichtungen einleiteten. Die Zusammenarbeit - nicht nur bei der Reihe "1, 2, 3 im Rampenlicht" soll ausgebaut werden. Die Regie für das Erfolgsmodell hatte Theaterpädagogin Catrin Mawick.

03.03.2012  Seitenanfang

Tag der offenen Tür am
Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg

Projektpräsentationen zu "Fremdsein und Identität"

2012-02-11 Spiel mit Identität_aktuelles.jpg Biografiearbeit - Spiel mit Identität?
Theater von Poesie bis Slapstick, Chorstücke mit dem "Pianator" Marcus Linnemann, Ohrwurm "Ananas, Banane ..." vom Projekt "Toni singt" der Fachschüler/-innen, eine selbstgemachte Radiosendung neu zertifizierter junger Bürgerfunker ... Das Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg feierte die Erfolge seiner Projektwoche am Tag der offenen Tür. Dieser diente wie immer auch zahlreichen Schulabgängern/-innen als Gelegenheit sich über die Bildungsgänge zu informieren, sich vorzustellen und zu bewerben.

11.02.2012  Seitenanfang

Elli rockt

Berufskolleg kooperiert mit Rockakademie

"Wir brauchen mehr Musik", sagt Jana und trommelt eine stattliche Zahl von Mitschüler/-innen zusammen. Nach drei Tagen Proben in der Rockakademie Herford können sie mehrere Lieder spielen und haben erste Aufnahmen gemacht. Einer ungestörte Umgebung und vor allem der professionellen Unterstützung durch Musikpädagoge Uwe Blomel sei Dank!

09.02.2012  Seitenanfang

Archivpädagogik

Stadtgeschichte als kulturelle Umwelt erleben

Mit den Augen eines "Kulturstrolchs" sahen die jungen Fachschüler/-innen der Erzieher/-innenausbildung eine Führung durch das Kommunalarchiv Herford. Kulturstrolche kommen normalerweise aus den Grundschulen der Umgebung und lernen verschiedene kulturelle Einrichtungen der Stadt kennen. Die Rückmeldungen aus dem Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg verwenden die "Herren der Akten" für die Weiterentwicklung ihrer archivpädagogischen Arbeit.

16.12.2011  Seitenanfang

Workshop Instrumentenbau

Erzieher/-innen bringen Dinge zum Klingen

Die Oberstufe der Erzieherfachschule hat an einem Workshop Instrumentenbau mit Professor Peter Ausländer vom Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Bielefeld teilgenommen. Einige wollen das Gelernte in ihren Abschlussprojekten anwenden.

07.12.2011  Seitenanfang

Vom Lesen

Ein Nachmittag mit Dieter Grell

2011-11-18 Grell liest Klavierstunde_aktuelles.jpg Dieter Grell erzählt als Herr Sommer von den Klavierstunden seiner Kindheit.
Zum bundesweiten Vorlesetag hat Dieter Grell am 18. November 2011 im Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg einen Nachmittag mit "Herrn Sommer" für Groß und Klein gestaltet. Seine schauspielerische Darstellung des Jungen, dem seine Klavierlehrerin über die Schulter niest, begeisterte das Publikum. Im anschließenden Gespräch erzählte Grell, wie aufwändig er seine Lesungen vorbereitet.

18.11.2011  Seitenanfang

Experimentieren mit Kindern

Bildungsbereich Natur und kulturelle Umwelt(en)

2011-11-16 spannende Exp_aktuelles.jpg Wie bei Kindern: Respekt und Neugier gehören dazu.
Die Mittelstufe der Fachschule für Erzieher/-innen erprobt im Bildungsbereich Experimente, hier, wie ein einfacher Stromkreis funktioniert. Der (respektvolle!) Umgang mit dem Lötkolben ist auch für die erwachsenen Mitschüler/-innen nicht alltäglich.

16.11.2011  Seitenanfang

Germanistik-Studenten/-innen aus Iwanowo zu Besuch In der aktuellen Besuchergruppe aus Iwanowo gab es diesmal auch Studierende, angehende Deutschlehrkräfte, die sich mit großem Interesse den Unterricht am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg anschauten. Im Anschluss an die gemeinsame Reflexion und einen Imbiss aus der Schulküche wünschten sie sich eine Führung durch die MARTa-Ausstellung "Kraftwerk Depot". Der Freundeskreis Iwanowo hatte die Begegnung organisiert. Theresa aus der Unterstufe der Höheren Berufsfachschule würde gern in Russland einen Gegenbesuch machen: "Man hört so viel über die Unterschiede. Das will ich einmal selbst erleben." Es werden Sponsoren für einen regelmäßigen Austausch von Schülern/-innen und Studierenden zwischen Herford und Iwanowo gesucht.

15.11.2011  Seitenanfang

Jasmin Janssen ist fit für Europa

Als angehende Erzieherin für vier Wochen nach Finnland

Flörke JJanssen Schnier klein_aktuelles.jpg Freuen sich über das Stipendium: Schulleiter Gert Flörke, Fachschülerin Jasmin Janssen und Betreuungslehrerin Gaby Schnier.
„In der multikulturellen Gesellschaft ist es gerade für Erzieher wichtig, dass wir Anderssein als Bereicherung wahrnehmen und trotzdem vorurteilsbewusst denken“, erklärt Jasmin Janssen ihr Interesse am Aufenthalt im Vorzeige-Bildungsland Finnland. Gemeinsam mit Gaby Schnier, ihrer Beraterin am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg in Herford, hat sie viel Zeit und Mühe in die Vorbereitung investiert.

Das Projekt Fit für Europa ermöglicht Auszubildenden mit Mitteln des EU-Förderprogramms Leonardo ein vierwöchiges Auslandspraktikum. Auch nach der erfolgreichen Bewerbung müssen die Azubis viel Eigeninitiative beweisen: Hin- und Rückreise, Unterkunft und nicht zuletzt der Praktikumsplatz sind selbst zu organisieren. Während dieser Zeit muss Jasmin eine Lernaufgabe bewältigen, deren Ergebnis sie einer Jury von „Fit für Europa“ präsentieren wird.

10.11.2011  Seitenanfang

Workshop Sexualpädagogik

für angehende Kinderpfleger/-innen

Nase Bauch Po_aktuelles.jpg (c)BZgA
Um über intime Fragen zu sprechen, zieht man sich besser ein wenig aus dem Geschehen zurück. Auch wenn es ihnen eigentlich um den Umgang mit kindlicher Sexualität ging, haben sich die Kinderpfleger/-innen der Oberstufe über die Einladung von Sexualpädagogin Heike Wellner von der Beratungsstelle für Schwangerschaft, Familie und Sexualität ins Diakonische Werk des Kirchenkreises Herford gefreut.

21.10.2011  Seitenanfang

Erste Hilfe aus erster Hand

evdp kooperiert mit DRK

DRK Herford_aktuelles.jpg (c) DRK Kreisverband Herford
Für eine Ausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen sind Kenntnisse und Können in Erster Hilfe mit Schwerpunkt Erste Hilfe am Kind unverzichtbar. Die Profis vom Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Herford haben Modelle und Erfahrungen, von denen die Schüler/-innen des Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskollegs gern profitiert haben.

21.10.2011  Seitenanfang

Glückliche Schweine

Wo kommt das Bio-Schnitzel eigentlich her?

Woher die Lebensmittel kommen, das wissen Kinder häufig gar nicht mehr, jedenfalls nicht aus eigener Anschauung. Viele Kindergärten verstehen das als Auftrag, aber was muss man als Erzieher/-in vorbereiten und beachten? Eine Exkursion zum Bioland-Hof Meyer-Arend gab der Unterstufe einen Einblick.

21.10.2011  Seitenanfang

Amsterdam und Zandvoort

Klassenfahrt der HB 12.1

Die Grachtenrundfahrt gehörte zu den Highlights dieser Klassenfahrt, die Einladung der Lehrerinnen zum Abendessen zu den Herausforderungen. Dies und noch vieles andere meisterten und genossen die Fachabiturientinnen der HB 12.1 mit Bravour.

14.10.2011  Seitenanfang

Bühne frei für die neuen Erzieher/-innen

Theaterworkshop in Albstedt

Etwas Theater ist eigentlich immer dabei, auf jeden Fall lernt man sich besser kennen, sich selbst und die anderen aus der neuen Fachschulklasse. Vom 10. bis 14. Oktober war die Unterstufe der angehenden Erzieher/-innen mit Theaterpädagogin Catrin Mawick im Theaterwerk Albstedt bei Bremen.

14.10.2011  Seitenanfang

Kulturelle Kinderwelten

Unterstufe Erzieher/-innen besucht Anne-Frank-Ausstellung

2011-10-07 Anne Frank Ausstellung (c) Zellentrakt_aktuelles.jpg (c) www.zellentrakt.de
"Wir hätten gern noch mehr Zeit gehabt." war die Rückmeldung der angehenden Erzieher/-innen zur Ausstellung "Anne Frank war nicht allein" im Herforder Zellentrakt, ein Thema, das sie zwar nicht für Kindergartenkinder, aber für ältere Kinder und Jugendliche als sehr empfehlenswert einschätzten. Durch die Zellen führte Sven Krüger vom Kommunalarchiv Herford.

07.10.2011  Seitenanfang

Erste Abschlussfahrt für Erzieher/-innen am evdp

Fit für die Prüfung

2011-09-30 FS13 in Zandvoort_aktuelles.JPG
Gut gelaunt und mit reichlich Proviant an Bord startete die FS 13 mit den Fachlehrerinnen Heike Dunker und Gaby Schnier in den Center Park Zandvoort in Holland. Dort konnten die angehenden Erzieher und Erzieherinnen sich über spannende Aktionen bei strahlendem Sonnenschein freuen. Neben der Prüfungsvorbereitung standen auch Psychomotorik im Wasser, Jogging vor dem Frühstück und Spiele für den offenen Ganztag auf dem Plan. Die Krönung war ein Sandburgen-Kontest, der zahlreiche Zuschauer anzog. Zum Abschluss feierten alle mit einer Nudelparty und selbst entworfenen Spielen. Ihre Lehrerinnen sind stolz auf die hohe Sozial- und Organisationskompetenz der Studierenden.

30.09.2011  Seitenanfang

Die Welt aus der Kinderperspektive sehen

Erzieher/-innen entdecken interessante Unterschiede

Was für Kinder und Erwachsene interessant, langweilig oder gefährlich ist, kann von der Wahrnehmung abhängen. Die angehenden Erzieher/-innen suchten Fotomotive in der Herforder Innenstadt, die solche Unterschiede deutlich machen.

28.09.2011  Seitenanfang

evdp-Erzieherinnen besuchen Forscherhaus

Mehr als Ponys und Klassendackel

Apfellied Leif live_aktuelles.jpg Stolz auf die eigene Leistung: Forscherhaus-Schüler singen das Apfellied.
Was ist eigentlich das Besondere an der Grundschule Forscherhaus in Diebrock? Glückliche Kinder, die bereitwillig ihre Projekte präsentieren? Kleinere Lerngruppen? Spürbar war zumindest Begeisterung am Haus des Lernens, als einige (angehende) Erzieher/-innen des Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskollegs den Praktikumsplatz eines Mitstudierenden zum Tag der offenen Tür besuchten.

23.09.2011  Seitenanfang

Von Planeten und Raketen

Weltkindertag am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg

Planetengolf, Kometenbau, Raketenabschussrampe - da fliegt was in die Luft. Die Mittelstufe der Fachschule für Erzieher/-innen hatte für den Weltkindertag in der Herforder Radewig wieder kreative Ideen im Angebot. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten sich die Kinder experimentierfreudig - nicht nur beim Stempelsammeln auf der Aktionskarte.

17.09.2011  Seitenanfang

Bewerbungstraining für die Oberstufen

mit den Profis von der AOK

Die Oberstufen am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg kümmern sich frühzeitig um ihre Arbeits- oder Ausbildungsverträge ab Herbst 2012 und sie lassen sich zeigen, wie es geht. In Kooperation mit der AOK gab es wieder klassenweise Bewerbungstrainings mit Insiderwissen und Übungsmöglichkeiten. Nicht nur das Anschreiben, das Foto und der Lebenslauf wurden wiederholt, die Schüler/-innen bearbeiteten auch Aufgaben eines Assessment-Centers und Gruppenvorstellungsgespräche vor der Videokamera.

13.09.2011  Seitenanfang

Methodentraining für die Anfänger

Jeder tickt anders? Gut so!

Gruppenarbeit jeder ist wichtig_aktuelles.jpg
In einer guten Teamarbeit bringt jede und jeder seine Stärken ein, man hört sich zu und kommt auch mit Stress zurecht. Diese und andere Erkenntnisse haben die Unterstufen am Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg im Methodentraining am eigenen Leib erfahren.

09.09.2011  Seitenanfang

Vorträge aus dem Berufsfeld

evdp bildet aus für Kinder, Alte, Kranke und Menschen mit Behinderungen

"Was sagt der Kannibale zum Rolli-Fahrer?" Mit viel Humor berichtete Klaus Fromme aus seinem Leben seit dem Schlaganfall, aber auch aus seinen Erfahrungen in der Behindertenberatung der Diakonie Herford. Ebenso wertvolle Tipps für Praktikums- und Berufsvorbereitung gaben Susanne Lamkemeier von der Katharina-von-Bora-Kindertagesstätte, Dirk Zimmermann von der Pflegeschule am Klinikum Herford sowie zwei Mitarbeiterinnen vom Heinrich-Windhorst-Haus.

08.09.2011  Seitenanfang